GAWO 2012 - 2013

 

Druckansicht

Aktuelles

  

Jobs

z.Zt. keine Angebote

___________________________________

Projekte

______________________________         

abgeschlossene Projekte (Auswahl)

Projekt
Alarmsysteme

zum Forschungsbericht als pdf-Version

Weitere Projektergebnisse
s. Publikationen / Vorträge

______________________________

Projekt
Gesundheit im Fahrdienst des ÖPNV

Projektergebnisse
s. Publikationen / Vorträge

______________________________

Projekt
Bildschirmarbeit in Leitwarten

zum Forschungsbericht als pdf-Version
zur Quartbroschüre als pdf-Version

___________________________________

Projekt
Machbarkeitsstudie zur
Evaluation der Off-shore Arbeitszeitverordnung

___________________________________

Studie zum Impact Assessment der EU-Arbeitszeitrichtlinie für die EC 

Gesamtbericht Deloitte / CSES
Anhänge 1 - 4
Anhang 1, Sicherheit und Gesundheit
(GAWO)
Kurzfassungen (engl.) (deutsch)

___________________________________

Handlungshilfe zur Erstellung von Arbeitsunterlagen für die Prozessführung
(Autoren: Lafrenz, Nickel, Nachreiner) als
Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse - Forschungsergebnisse für die Praxis - der BAuA
und zugleich
(erste) Arbeitswissenschaftliche Leitlinie der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) bei der BAuA veröffentlicht.
Link zum Volltext (PDF-Datei, 3 MB)
___________________________________

INQA-Projekt Beratungs- und Unterstützungsangebote für die Arbeitszeitgestaltung und die Planung von Schichtarbeit in der Produktion .

zum INQA-Portal Beratungs- und Unterstützungsangebote für die Arbeitszeitgestaltung und die Planung von Schichtarbeit in der Produktion

zum Tool Arbeitszeiten online bewerten

Pflege der beiden Produkte beendet 2015-07


Kontakt

 

Prof. Dr. Friedhelm Nachreiner
friedhelm.nachreiner@gawo-ev.de

Postanschrift
GAWO e.V.
Achterdiek 50
26131 Oldenburg
Tel:  49 (0)441 21719445
Fax: 49 (0)441 21719446

Publikationen 2012 - 2013

 

2013:

  • ARLINGHAUS, A. (2013). Chancen und Risiken flexibler Arbeitszeitformen. WISO - Wirtschafts- und sozialpolitische Zeitschrift des Instituts für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, 36, 55-70.
  • ARLINGHAUS, A., Caban-Martinez, A.J., Marino, M., & Reme, S. (2013). Role of ergonomic and psychosocial workplace factors in the reporting of back injuries among U.S. home health aides. American Journal of Industrial Medicine, 56(10), 1239-1244.
  • ARLINGHAUS, A., Lombardi, D.A., Willetts, J., Folkard, S., & Christiani, D.C. (2013). Arbeitszeit, Schlafdauer und Unfallrisiko - Untersuchungen direkter und indirekter effekte mit Hilfe von Strukturgleichungsmodellen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Chancen durch Arbeits-, Produkt- und Systemgestaltung - Zukunftsfähigkeit für Produktions- und Dienstleistungsunternehmen (S. 577-580). Dortmund: GfA-Press.
  • ARLINGHAUS, A., & NACHREINER, F. (2013). When work calls - Associations between being contacted outside of regular working hours for work-related matters and health. Chronobiology International, 30(9), 1197-1202.
  • BOCKELMANN, M., NACHREINER, F., & NICKEL, P. (2013). Bildschirmarbeit in Leitwarten - Ergebnisse und Gestaltungsempfehlungen aus einer empirischen Bestandsaufnahme. In VDI Hallescher Bezirksverein, Hochschule Anhalt, Landesämter für Verbraucherschutz und Umweltschutz Sachsen-Anhalt, & Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt (Hrsg.), Tagungsunterlagen 11. Fachtagung "Anlagen-, Arbeits- und Umweltsicherheit". Köthen, November 2013 (B-02).
  • BOCKELMANN, M., NACHREINER, F., & Schütte, M. (2013). Zur Analyse und Bewertung der Gestaltung von Alarmsystemen in Prozessleitsystemen - Ergebnisse einer generalisierbarkeitstheoretischen Überprüfung des Prototypen einer Checkliste. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Chancen durch Arbeits-, Produkt- und Systemgestaltung - Zukunftsfähigkeit für Produktions- und Dienstleistungsunternehmen. 59. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (S. 745-748). Dortmund: GfA-Press.
  • BOCKELMANN, M., NICKEL, P., & NACHREINER, F. (2013). Zur ergonomischen Gestaltung von Prozessleitwarten - Probleme bei der Anordnung von Bildschirmgeräten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Chancen durch Arbeits-, Produkt- und Systemgestaltung - Zukunftsfähigkeit für Produktions- und Dienstleistungsunternehmen. 59. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (S. 755-758). Dortmund: GfA-Press.
  • Caban-Martinez, A.J., ARLINGHAUS, A., & Reme, S. (2013). Correlates of seasonal flu vaccination among U.S. home health aides. Vaccine, 31(2), 287-290.
  • GREUBEL, J., ARLINGHAUS, A., & NACHREINER, F. (2013). Erhöhtes Risiko für Arbeit zu unüblichen Zeiten - eine Kreuzvalidierung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Chancen durch Arbeits-, Produkt- und Systemgestaltung - Zukunftsfähigkeit für Produktions- und Dienstleistungsunternehmen (S. 573-576). Dortmund: GfA-Press.
  • GREUBEL, J., & NACHREINER, F. (2013). The validity of the risk index for comparing the accident risk associated with different work schedules. Accident Analysis & Prevention, 50, 1090-1095.
  • NACHREINER, F., & ARLINGHAUS, A. (2013). Zur zeitlichen Kompensation der Belastung durch unübliche Arbeitszeiten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Chancen durch Arbeits-, Produkt- und Systemgestaltung - Zukunftsfähigkeit für Produktions- und Dienstleistungsunternehmen. (S. 569-572). Dortmund: GfA-Press.
  • NACHREINER, F., BOCKELMANN, M., & NICKEL, P. (2013). Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse des Forschungsprojektes "Bildschirmarbeit in Leitwarten". In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Chancen durch Arbeits-, Produkt- und Systemgestaltung - Zukunftsfähigkeit für Produktions- und Dienstleistungsunternehmen (S. 735-738). Dortmund: GfA-Press.
  • PAUL, M., & NACHREINER, F. (2013). Eine fortentwickelte Methode der Analyse und Prognose periodischer Schwankungen in zeitseriellen Daten (ATSAP, Advanced Time Series and Prediction). In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Chancen durch Arbeits-, Produkt- und Systemgestaltung - Zukunftsfähigkeit für Produktions- und Dienstleistungsunternehmen (S. 367-370). Dortmund: GfA-Press.

2012:

  • ARLINGHAUS, A. (2012). Schichtarbeit und psychische Beeinträchtigungen. Österreichisches Forum Arbeitsmedizin, 12(2), 18-24.
  • ARLINGHAUS, A., Lombardi, D.A., Courtney, T.K., Christiani, D.C., Folkard, S., & Perry, M.J. (2012). The effect of rest breaks on time to injury - a study on work-related ladder-fall injuries in the United States. Scandinavian Journal of Work, Environment and Health, 38(6), 560-567.
  • ARLINGHAUS, A., Lombardi, D.A., Willetts, J.L., Folkard, S., & Christiani, D.C. (2012). A structural equation modeling approach to fatigue-related risk factors for occupational injury. American Journal of Epidemiology, 176(7), 597-607.

  • ARLINGHAUS, A., Lombardi, D.A., Willetts, J.L., Folkard, S., & Christiani, D.C. (2012). The authors respond to "Structural Equation Modeling and Epidemiologic Analysis". American Journal of Epidemiology, 176(7), 613-614.
  • ARLINGHAUS, A., & NACHREINER, F. (2012). Arbeit zu unüblichen Zeiten - Arbeit mit unüblichem Risiko. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 66(4), 291-305.
  • BOCKELMANN, M., NACHREINER, F., & NICKEL, P. (2012). Bildschirmarbeit in Leitwarten – Handlungshilfen zur ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen nach der Bildschirmarbeitsverordnung (Forschung Projekt F 2249). Dortmund, Berlin, Dresden: BAuA.
    (Link zum Volltext (PDF-Datei, 4MB)
  • BOCKELMANN, M., NICKEL, P., & NACHREINER, F. (2012). Bildschirmarbeit in Leitwarten: Untersuchungen zur Umsetzung ergonomischer Gestaltungsanforderungen. In G. Athanassiou, S. Schreiber-Coste, & O. Sträter (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gsundheit. Sichere und gute Arbeit erfolgreich gestalten - Forschung und Umsetzung in die Praxis. 17. Workshop 2012 (S. 183-186). Kröning: Asanger.
  • BOCKELMANN, M., NICKEL, P., & NACHREINER, F. (2012). Zur ergonomischen Qualität der Gestaltung von Bildschirmarbeit in Leitwarten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Gestaltung nachhaltiger Arbeitssysteme - Wege zur gesunden, effizienten und sicheren Arbeit. 58. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (S. 105-108). Dortmund: GfA-Press.
  • NACHREINER, F. (2012). Entwicklung und aktuelle Bedeutung der Normenreihe DIN EN ISO 10075. In DIN e.V., E. Demerouti, A. Fergen, J. Glaser, B. Herbig, A. Hofmann, F. NACHREINER, L. Packebusch, & K. Sailer (Hrsg.), Psychische Belastung und Beanspruchung am Arbeitsplatz. Inklusive DIN EN ISO 10075-1 bis -3 (S. 8-16). Berlin, Wien, Zürich: Beuth-Verlag.
  • NACHREINER, F., BOCKELMANN, M., & NICKEL, P. (2012). Ergonomische Überlegungen zu Remote Operations Control Center (ROCC). In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Gestaltung nachhaltiger Arbeitssysteme - Wege zur gesunden, effizienten und sicheren Arbeit. 58. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (S. 585-589). Dortmund: GfA-Press.
  • WIRTZ, A., & NACHREINER, F. (2012). Arbeit zu ungewöhnlichen Zeiten - Arbeit mit erhöhtem risiko für Sicherheit und Gesundheit? In G. Athanassiou, S. Schreiber-Coste, & O. Sträter (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Sichere und gute Arbeit erfolgreich gestalten - Forschung und Umsetzung in die Praxis. 17. Workshop 2012 (S. 91-94). Kröning: Asanger.
  • WIRTZ, A., & NACHREINER, F. (2012). Arbeit zu ungewöhnlichen Zeiten - Arbeiten mit ungewöhnlichem risiko? In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Gestaltung nachhaltiger Arbeitssysteme. Bericht zum 58. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 22. bis 24. Februar 2012 an der Universität Kassel (S. 669-672). Dortmund: GfA-Press.
  • WIRTZ, A., & NACHREINER, F. (2012). Effects of lifetime exposure to shift work on fitness for duty in police officers. Chronobiology International, 29(5), 595-600.