GAWO Zielsetzung

 

Druckansicht
 

Aktuelles

  

Stellungnahme der Arbeitszeitgesellschaft
zur COVID-19-Arbeitszeitverordnung

BMAS und BMG haben für einen weiten Kreis von potentiell von COVID-19 oder deren Konsequenzen betroffene Unternehmen und Beschäftigte eine temporäre Arbeitszeitverordnung erlassen, die den vorliegenden gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen in erheblichem Umfang widerspricht und damit bei ihrer Anwendung zu kontrproduktiven Ergebnissen führen dürfte. Die Arbeitszeitgesellschaft fordert daher die Rücknahme dieser Verordnung (s. Link oben)

Jobs
z.Zt. keine Angebote

 

Abgeschlossene Projekte (Auswahl)

 

Alarmsysteme
zum Forschungsbericht als pdf-Version
Weitere Projektergebnisse
s. Publikationen / Vorträge

___________________________________

Gesundheit im Fahrdienst des ÖPNV Projektergebnisse s. Publikationen / Vorträge
___________________________________

Bildschirmarbeit in Leitwarten
zum Forschungsbericht als pdf-Version
zur Quartbroschüre als pdf-Version
___________________________________

Machbarkeitsstudie zur Evaluation der Offshore Arbeitszeitverordnung
___________________________________

Studie zum Impact Assessment der EU-Arbeitszeitrichtlinie für die EC

___________________________________

INQA-Arbeitszeit-Projekt

Beide Services eingestellt 2019-12-31


Kontakt

 

Prof. Dr. Friedhelm Nachreiner
friedhelm.nachreiner@gawo-ev.de

Postanschrift
GAWO e.V.
Achterdiek 50
26131 Oldenburg
Tel:  49 (0)441 21719445
Fax: 49 (0)441 21719446

Die GAWO e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, wissenschaftliche Forschung im Bereich der angewandten Psychologie zu fördern.

Dieses Ziel wird verfolgt durch...

  • Förderung und Verbreitung von Methoden und Erkenntnissen der angewandten Psychologie in Wirtschaft, Verwaltung, Verbänden und öffentlichen Institutionen. Förderung von Personen und Organisationen in Praxis und Forschung.
  • Unterstützt und gefördert wird insbesondere der wissenschaftliche Nachwuchs.
  • Förderung und Durchführung von wissenschaftlichen Forschungsprojekten, Tagungen und Informationsveranstaltungen.

Die GAWO finanziert sich durch Einnahmen...

  • aus Spenden.
  • aus einem Zweckbetrieb.
  • in Form von Zuschüssen für GAWO-eigene Forschungsaktivitäten seitens der Wirtschaft, Verwaltung, Verbänden und öffentlichen Institutionen.

Freistellung und Gemeinnützigkeit

Die GAWO e.V. ist nach dem letzten Freistellungsbescheid des Finanzamtes Oldenburg (StNr. 64/220/13551 vom 14. Januar 2015) von der Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken dient.