GAWO 2010-2011

 

Druckansicht

Aktuelles

  

Jobs

z.Zt. keine Angebote

___________________________________

Projekte

______________________________         

abgeschlossene Projekte (Auswahl)

Projekt
Alarmsysteme

zum Forschungsbericht als pdf-Version

Weitere Projektergebnisse
s. Publikationen / Vorträge

______________________________

Projekt
Gesundheit im Fahrdienst des ÖPNV

Projektergebnisse
s. Publikationen / Vorträge

______________________________

Projekt
Bildschirmarbeit in Leitwarten

zum Forschungsbericht als pdf-Version
zur Quartbroschüre als pdf-Version

___________________________________

Projekt
Machbarkeitsstudie zur
Evaluation der Off-shore Arbeitszeitverordnung

___________________________________

Studie zum Impact Assessment der EU-Arbeitszeitrichtlinie für die EC 

Gesamtbericht Deloitte / CSES
Anhänge 1 - 4
Anhang 1, Sicherheit und Gesundheit
(GAWO)
Kurzfassungen (engl.) (deutsch)

___________________________________

Handlungshilfe zur Erstellung von Arbeitsunterlagen für die Prozessführung
(Autoren: Lafrenz, Nickel, Nachreiner) als
Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse - Forschungsergebnisse für die Praxis - der BAuA
und zugleich
(erste) Arbeitswissenschaftliche Leitlinie der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) bei der BAuA veröffentlicht.
Link zum Volltext (PDF-Datei, 3 MB)
___________________________________

INQA-Projekt Beratungs- und Unterstützungsangebote für die Arbeitszeitgestaltung und die Planung von Schichtarbeit in der Produktion .

zum INQA-Portal Beratungs- und Unterstützungsangebote für die Arbeitszeitgestaltung und die Planung von Schichtarbeit in der Produktion

zum Tool Arbeitszeiten online bewerten

Pflege der beiden Produkte beendet 2015-07


Kontakt

 

Prof. Dr. Friedhelm Nachreiner
friedhelm.nachreiner@gawo-ev.de

Postanschrift
GAWO e.V.
Achterdiek 50
26131 Oldenburg
Tel:  49 (0)441 21719445
Fax: 49 (0)441 21719446

Publikationen 2010 - 2011

 

2011:

  • BOCKELMANN, M., NICKEL, P., & NACHREINER, F. (2011). Bildschirmarbeit in Leitwarten - Teil 1: Entwicklung einer Checkliste zur Überprüfung von ergonomischen Gestaltungsanforderungen. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 65(2), 187-190.
  • BOCKELMANN, M., NICKEL, P., & NACHREINER, F. (2011). Bildschirmarbeit in Leitwarten - Teil 1: Entwicklung einer Checkliste zur Überprüfung von ergonomischen Gestaltungsanforderungen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Mensch, Technik, Organisation - Vernetzung im Produktentstehungs- und -herstellungsprozess. 57. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (S. 493-496). Dortmund: GfA-Press.
  • BOCKELMANN, M., NICKEL, P., & NACHREINER, F. (2011). Bildschirmarbeit in Leitwarten - Teil 2: Untersuchungen zur Umsetzung von ergonomischen Gestaltungsanforderungen. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 65(2), 190-192.
  • BOCKELMANN, M., NICKEL, P., & NACHREINER, F. (2011). Bildschirmarbeit in Leitwarten - Teil 2: Untersuchungen zur Umsetzung von ergonomischen Gestaltungsanforderungen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Mensch, Technik, Organisation - Vernetzung im Produktentstehungs- und -herstellungsprozess. 57. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Nachtrag unter www.gfa-online.de). Dortmund: GfA-Press.
  • GREUBEL, J., & NACHREINER, F. (2011). Die prognostische Validität des Risk Indexes (RI) zur Vorhersage von Arbeitsunfällen auf der Grundlage aggregierter Daten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Mensch, Technik, Organisation - Vernetzung im Produktentstehungs- und -herstellungsprozess. Bericht über den 57. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Chemnitz, 2011. (S. 533-536). Dortmund: GfA-Press.
  • NACHREINER, F. (2011). Arbeitszeit als Risikofaktor für Sicherheit, Gesundheit und soziale Teilhabe. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Neue Konzepte zur Arbeitszeit und Arbeitsorganisation. Tagungsband zur Herbstkonferenz 2011 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. A+A Düsseldorf, 19. und 20. Oktober 2011 (S. 15-32). Dortmund: GfA-Press.
  • PAUL, M., & NACHREINER, F. (2011). Zum Zusammenhang zwischen Arbeitslosenquoate und Krankenstand - Ergebnisse zeitserienanalytischer Untersuchungen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V (Hrsg.), Mensch, Technik, Organisation - Vernetzung im Produktentstehungs- und -herstellungsprozess. Bericht über den 57. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Chemnitz, 2011. (S. 103-106). Dortmund: GfA-Press.
  • WIRTZ, A., & NACHREINER, F. (2011). Effekte der Lebensarbeitszeit und beruflicher Belastung auf die Dienstfähigkeit von Polizeibeamten. In C. Lorei (Hrsg.), Polizei & Psychologie 2009, Kongressband der Tagung "Polizei & Psychologie" am 27. und 28. Oktober 2009 in Frankfurt am Main. (S. 389-402). Frankfurt am Main: Verlag für Polizeiwissenschaft.

  • WIRTZ, A., & NACHREINER, F. (2011). Lebensarbeitszeit und Einschränkungen der beruflichen Leistungsfähigkeit. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 65(2), 198-200.
  • WIRTZ, A., NACHREINER, F., & Rolfes, K. (2011). Sonntagsarbeit - Auswirkungen auf Sicherheit, Gesundheit und Work-Life-Balance der Beschäftigten. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 65(2), 136-146.

  • WIRTZ, A., NACHREINER, F., & Rolfes, K. (2011). Working on Sundays - effects on safety, health, and work-life balance. Chronobiology International, 28(4), 361-370.

2010:

  • BOCKELMANN, M., Schütte, M., & NACHREINER, F. (2010). Entwicklung und Überprüfung eines Prototyps eines Instrumentes zur Beurteilung und Optimierung des Gestaltungszustandes von Alarmsystemen - Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten. 56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (S. 905-908). Dortmund: GfA-Press.
  • BOCKELMANN, M., Schütte, M., & NACHREINER, F. (2010). Entwicklung und Überprüfung eines Prototyps eines Instrumentes zur Beurteilung und Optimierung des Gestaltungszustandes von Alarmsystemen - eine Machbarkeitsstudie. In R. Trimpop, , G. Gericke, & J. Lau (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Sicher bei der Arbeit und unterwegs –  wirksame Ansätze und neue Wege (S. 43-46). Kröning: Asanger.
  • DITTMAR, O., SCHOMANN, C., & NACHREINER, F. (2010). Gefährdungsbeurteilung anhand von Merkmalen der Arbeitszeit. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten (56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Technische Universität Darmstadt, 24.-26. März 2010) (S. 641-644). Dortmund: GfA-Press.
  • DITTMAR, O., SCHOMANN, C., & NACHREINER, F. (2010). Gefährdungsbeurteilung anhand von Merkmalen der Arbeitszeit. In R. Trimpop, G. Gericke, & J. Lau (Hrsg.), 16. Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit"- Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege (S. 407-410). Kröning: Asanger.
  • GREUBEL, J., & NACHREINER, F. (2010). Die Prognose von Arbeitsunfällen und gesundheitlichen Beschwerden aus Merkmalen der Arbeitszeit mit Hilfe des Fatigue und Risk Indexes (FRI). In R. Trimpop, G. Gericke, & J. Lau (Hrsg.), 16. Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit"- Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege (S. 411-414). Kröning: Asanger.

  • GREUBEL, J., NACHREINER, F., & DITTMAR, O. (2010). Zur prognostischen Validität des Fatigue und Risk Indexes (FRI) zur Vorhersage von gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Sicherheitsrisiken aus den Arbeitszeiten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten (56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Technische Universität Darmstadt, 24.-26. März 2010) (S. 645-648). Dortmund: GfA-Press.

  • GREUBEL, J., NACHREINER, F., DITTMAR, O., WIRTZ, A., & SCHOMANN, C. (2010). The validity of the fatigue and risk index for predicting impairments of healt and safety under different shift schedules in the context of risk assessments. Chronobiology International, 27(5), 1148-1158.

  • HOYER, G., & NACHREINER, F. (2010). Mehrarbeit, Personalstand, krankheits- und unfallbedingte Ausfallzeiten - Ergebnisse zeitreihenanalytischer Untersuchungen in der Automobilindustrie. In R. Trimpop, G. Gericke, & J. Lau (Hrsg.), 16. Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit" - Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege (S. 415-418). Kröning: Asanger.
  • HOYER, G., & NACHREINER, F. (2010). Zum Zusammenhang zwischen Mehrarbeit, Personalstand, krankheits- und unfallbedingte Ausfallzeiten - Ergebnisse zeitreihenanalytischer Untersuchungen in der Automobilindustrie. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten (56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Technische Universität Darmstadt, 24.-26. März 2010) (S. 575-578). Dortmund: GfA-Press.
  • Kattenbach, R., Demerouti, E., & NACHREINER, F. (2010). Flexible working times: Effects on employees` exhaustion, work-nonwork conflict and job performance. Career Development International, 15(3), 279-295.

  • Lafrenz, B., NICKEL, P., & NACHREINER, F. (2010). Handlungshilfe zur Erstellung von Arbeitsunterlagen für die Prozessführung. (Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse: Forschungsergebnisse für die Praxis). Dortmund: BAuA. Download PDF
  • LÜDER, J., NACHREINER, F., & Hetmeier, J. (2010). Bedingungen präventiven Verhaltens am Arbeitsplatz - am Beispiel der Prävention von Hauterkrankungen. In R. Trimpop, G. Gericke, & J. Lau (Hrsg.), 16. Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit" - Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege (S. 477-480). Kröning: Asanger.

  • NACHREINER, F. (2010). Arbeit ohne Ende. Safety-Plus. Schweizer Fachzeitschrift für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, 1, 35-37.
  • NACHREINER, F. (2010). Wirksamkeitsmessungen für die Praxis. In R. Trimpop, G. Gericke, & J. Lau (Hrsg.), 16. Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit"- Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege (S. 17-26). Kröning: Asanger.
  • NACHREINER, F., WIRTZ, A., BROWATZKI, D., DITTMAR, O., & SCHOMANN, C. (2010). Lebensarbeitszeit, Schichtdienst und Gesundheit - Ergebnisse einer Pilotstudie bei der Polizei. In H. Groß, & H. Seifert (Hrsg.), Zeitkonflikte. Renaissance der Arbeitszeitpolitik Bd. 115. (S. 115-135). Berlin: edition sigma.
  • NACHREINER, F., WIRTZ, A., DITTMAR, O., SCHOMANN, C., & BOCKELMANN, M. (2010). Study on health and safety aspects of working time. In Deloitte (Hrsg.), European Commission. DG for employment, social affairs and equal opportunities. Study to support an impact assessment on further action at european level regarding Directive 2003/88/EC and the evolution of working time organisation. Annexes to the final report (S. 4-49). Diegem: Deloitte. [http://ec.europa.eu/social/BlobServlet?docId=6455&langId=en, 22.03.2018]
  • NICKEL, P., & NACHREINER, F. (2010). Evaluation arbeitspsychologischer Interventionsmaßnahmen. In U. Kleinbeck, & K. H. Schmidt (Hrsg.), Arbeitspsychologie. Enzyklopädie der Psychologie, D, III, 1. (S. 1003-1038) Göttingen: Hogrefe.

  • SCHOMANN, C., DITTMAR, O., & NACHREINER, F. (2010). Entwicklung eines Internetportals zur gesundheitsfördernden und sozialverträglichen Arbeitszeitgestaltung. In R. Trimpop, G. Gericke, & J. Lau (Hrsg.), 16. Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit"- Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege (S. 419-422). Kröning: Asanger.
  • SCHOMANN, C., GIEBEL, O., & NACHREINER, F. (2010). Entwicklung eines Internetportals zur gesundheitsfördernden und sozialverträglichen Arbeitszeitgestaltung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten (56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Technische Universität Darmstadt, 24.-26. März 2010) (S. 653-658). Dortmund: GfA-Press.

  • WIRTZ, A. (2010). Lange Arbeitszeiten - Untersuchungen zu den gesundheitlichen und sozialen Auswirkungen langer Arbeitszeiten. Dissertation, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.(http://oops.uni-oldenburg.de/volltexte/2010/996/pdf/wirlan10.pdf).
    Schriftenreihe der BAuA: http://www.baua.de/de/Publikationen/Fachbeitraege/Gd59.pdf?__blob=publicationFile&v=4
  • WIRTZ, A., & NACHREINER, F. (2010). Effekte der Arbeitszeitgestaltung auf die Work-Life-Balance und psychovegetative Beeinträchtigungen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten (56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Technische Universität Darmstadt, 24.-26. März 2010) (S. 417-420). Dortmund: GfA-Press.

  • WIRTZ, A. & NACHREINER, F. (2010). The effects of extended working hours on health and social well-being - a comparative analysis of four independent samples. Chronobiology International, 27(5), 1124-1134.

  • WIRTZ, A., NACHREINER, F., & ROLFES, K. (2010). Sonntagsarbeit und Unfallrisiko. In R. Trimpop, G. Gericke, & J. Lau (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Sicher bei der Arbeit und unterwegs - wirksame Ansätze und neue Wege. 16. Workshop 2010 (S. 423-426). Kröning: Asanger.