GAWO Downloads

 

Druckansicht

Aktuelles

 

Jobs

Studentische/r Mitarbeiter/in gesucht

 - für Server- und Rechnerbetreuung

___________________________________

Projekte

laufende Projekte

Projekt
Alarmsysteme

Projektabschluss-Workshop
am 2017-03-09

___________________________________

abgeschlossene Projekte (Auswahl)

Projekt
Gesundheit im Fahrdienst des ÖPNV
___________________________________

Projekt
Bildschirmarbeit in Leitwarten
 
zum Forschungsbericht als pdf-Version
zur Quartbroschüre als pdf-Version

___________________________________

Projekt
Machbarkeitsstudie zur
Evaluation der Off-shore Arbeitszeitverordnung

__________________________________

Studie zum Impact Assessment der EU-Arbeitszeitrichtlinie für die EC 

Gesamtbericht Deloitte / CSES
Anhänge 1 - 4
Anhang 1, Sicherheit und Gesundheit
(GAWO)
Kurzfassungen (engl.) (deutsch)

___________________________________

Handlungshilfe zur Erstellung von Arbeitsunterlagen für die Prozessführung
(Autoren: Lafrenz, Nickel, Nachreiner) als
Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse - Forschungsergebnisse für die Praxis - der BAuA
und zugleich
(erste)Arbeitswissenschaftliche Leitlinie der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) bei der BAuA veröffentlicht.
Link zum Volltext (PDF-Datei, 3 MB)
___________________________________

INQA-Projekt Beratungs- und Unterstützungsangebote für die Arbeitszeitgestaltung und die Planung von Schichtarbeit in der Produktion .

zum INQA-Portal Beratungs- und Unterstützungsangebote für die Arbeitszeitgestaltung und die Planung von Schichtarbeit in der Produktion

zum Tool Arbeitszeiten online bewerten

Pflege der beiden Produkte beendet 2015-07


Kontakt

 

Prof. Dr. Friedhelm Nachreiner
friedhelm.nachreiner@gawo-ev.de

Postanschrift
GAWO e.V.
Achterdiek 50
26131 Oldenburg
Tel:  49 (0)441 21719445
Fax: 49 (0)441 21719446

Zu den Berichten

Software

BASS 4 - System zur computergestützten Gestaltung und Bewertung von Arbeitszeitsystemen

(Version Dez. 2007)
BASS 4 ist ein Computerprogramm, das die Gestaltung und Bewertung von einfachen bis hoch komplexen Arbeitszeitsystemen ermöglicht. Dabei können neben einer Vielzahl von gesetzlichen und tariflichen Randbedingungen auch die konkrete Belastungssituation und ökonomische Aspekte berücksichtigt werden sowie insbesondere arbeitswissenschaftliche Empfehlungen zur Arbeitszeitgestaltung. BASS 4 verfügt über Excelschnittstellen zum Import von individuellen Arbeitszeiten und dem Export von Schichtplänen in das Tool BASS-Kalender.
Zum Download von BASS 4

BASS 4 - Lernunterlage zum Programm mit Beispieldateien

(3. Auflage, Version vom Aug. 2007)
Diese Unterlage soll Ihnen helfen, einen schnellen Einstieg in das Programm Bass 4 zu erlangen. Die Unterlage ist praxisgerecht konzipiert. Anhand von konkreten Aufgaben, wie z.B. einen bestehenden Schichtplan eingeben und bewerten, wird der Gebrauch des Programms Schritt für Schritt beschrieben. Nutzen Sie diese Lernhilfe und arbeiten Sie die dargebotenen Inhalte zusammen mit dem Programm durch. Sie lernen dabei alle wichtigen Funktionen und Techniken von Bass 4 kennen.
Download der Lernunterlage


EBA 2

Verfahren zur Einschätzung der Belastung am Arbeitsplatz
(Beta-Version Okt. 2008)
Erweiterte und völlig überarbeitete Version des Vorgängers (Sept. 2007), nun unabhängig von Excel mit insgesamt 25 Merkmalen. Um weitere Daten analysieren zu können, ist die GAWO auf die Mithilfe von Anwendern aus der Praxis angewiesen. Deshalb stellt die GAWO das Verfahren EBA2 in einer Beta-Version zunächst kostenlos zur Verfügung. Das Verfahren wird zur Zeit im Hinblick auf die Gütekriterien Reliabilität und Validität überprüft. Basierend auf den Ergebnissen der Vorgängerversion EBA1 ist damit zu rechnen, dass EBA2 ebenfalls ausreichende Gütewerte vorweisen wird.
Inhalt: EBA2 ist ein einfaches Verfahren zur Einschätzung der körperlichen, emotionalen und mentalen Belastung am Arbeitsplatz. Die Erfassung der Arbeitsbelastung erfolgt nach ISO 10075-3 auf einer mittleren Präzisionsstufe und kann als Instrument zur Gewinnung einer Gesamtübersicht im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung eingesetzt werden. Die Ergebnisdarstellung im Verfahren EBA2 zeigt deutlich an, wo Probleme bezüglich der Arbeitsbelastung zu erwarten sind und Korrekturmaßnahmen in der Arbeitsgestaltung ansetzen sollten.
Zum Download von EBA2 und Infomaterial


Berichte


2010:


Handlungshilfe zur Erstellung von Arbeitsunterlagen für die Prozessführung

Lafrenz, B.; Nickel, P.; Nachreiner, F. (2010). Handlungshilfe zur Erstellung von Arbeitsunterlagen für die Prozessführung. (Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse: Forschungsergebnisse für die Praxis). Dortmund: BAuA. Download PDF


2005:


Machbarkeitsstudie zum Thema"Dauer der Arbeitszeit und gesundheitliche Beschwerden"

Der Projektbereicht (original) ist hier erhältlich: Projektbericht (HBS)
Der Projektbereicht (mit farbigen Abbildungen) ist hier erhältlich:
Projektbericht (GAWO e.V.)

Anforderungen an Arbeitsunterlagen für die Prozessführung: P. Nickel, F. Nachreiner: Anforderungen an Arbeitsunterlagen für die Prozessführung; 1. Auflage. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW Verlag für neue Wissenschaft GmbH 2005. (Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin: Forschungsbericht, Fb 1053), ISBN: 3-86509-387-6, 176 Seiten, Preis: 17,00EUR, Papier; (pdf-Version)

Softwaregestützte Arbeitszeitgestaltung mit BASS 4: F. Nachreiner, C. Schomann, W. Stapel, P. Nickel, J. Eden, H. Grzech-Sukalo, K. Hänecke, N. Albrecht: Softwaregestützte Arbeitszeitgestaltung mit BASS 4; 1. Auflage. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW Verlag für neue Wissenschaft GmbH 2005. (Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin: Forschungsbericht, Fb 1064), ISBN: 3-86509-426-0, 160 Seiten, Preis: 16,50EUR, Papier; (pdf-Version)

2004:

Veröffentlichung zu Flexiblen Arbeitszeiten: JANßEN, D. & NACHREINER, F. (2004). Flexible Arbeitszeiten (Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Fb 1025). Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW, Verlag für neue Wissenschaft GmbH (pdf-Version).

Aspekte der Arbeitspsychologie in Wissenschaft und Praxis:
Informationen zu diesem Buch stehen auch beim Verlag im Internet zur Verfügung.
Inhaltsverzeichnis

Betriebs- und Arbeitszeiten: Roth, J.; Schygulla, M.; Dürholt, H.; NACHREINER, F. & PANKONIN, C. (2004). Betriebs- und Arbeitszeiten beim Gütertransport und bei der Personenbeförderung (Schriftenreihe der BAuA, Fb 1033). Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW, Verlag für neue Wissenschaft. (pdf-Version)

JANßEN, D. & NACHREINER, F. (2004). Health and psychosocial effects of flexible working hours. Journal of Public Health - Revista de Saúde Pública, 38(Suppl.), 11-18. (Electronic Document Format)

NACHREINER, F. (2004). Diversity and equity: dealing with biological and social differences. Journal of Public Health - Revista de Saúde Pública, 38(Suppl), 80-85. (Electronic Document Format)

SCHOMANN, C.; STAPEL, W.; NICKEL, P.; Eden, J. & NACHREINER, F. (2004). BASS 4: a software system for ergonomic design and evaluation of working hours. Journal of Public Health - Revista de Saúde Pública, 38(Suppl), 56-64. (Electronic Document Format)

2002:

NACHREINER, F. (2002). Über einige aktuelle Probleme der Erfassung, Messung und Beurteilung der psychischen Belastung und Beanspruchung. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 56 (1-2 Themenheft 'Psychische Belastung und Beanspruchung'), 10-21. [Zusammenfassung, Abstract, Résumé: "Ausgabe 2002"]

NACHREINER, F. & Schütte, M. (2002). Zur Messung psychischer Belastung und Beanspruchung. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 56 (1-2 Themenheft 'Psychische Belastung und Beanspruchung'), 1-3. [Zusammenfassung, Abstract, Résumé: "Ausgabe 2002"]

NACHREINER, F., MEYER, I. & NICKEL, P. (2002). Human Factors in Prozeßleitsystemen: Gestaltung von Mensch-Maschine-Systemen. In VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (Hrsg.), Anlagen-, Arbeits- und Umweltsicherheit (F 04:1-6). Düsseldorf: VDI-GVC. [Kurzfassung]

NICKEL, P. (2002). Psychische Beanspruchung und Herzfrequenzvariabilität. Sensitivität und Diagnostizität der 0,1 Hz-Komponente der HFV zur Erfassung psychischer Beanspruchung (Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, BAuA, Fb 972). Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW, Verlag für neue Wissenschaft GmbH. [Kurzreferat, Abstract, Résumé]

NICKEL, P. & Nachreiner, F. (2002). The Suitability of the 0.1 Hz component of Heart Rate Variability for the Assessment of Mental Workload in Real and Simulated Work Situations. In D. De Waard, K.A. Brookhuis, J. Moraal, & A. Toffetti (eds.), Human Factors in Transportation, Communication, Health and the Workplace (pp. 317-334). Maastricht, the Netherlands: Shaker Publishing. [hfe01nn.pdf]

NICKEL, P., Eilers, K., Seehase, L. & NACHREINER, F. (2002). Zur Reliabiliät, Validität, Sensitivität und Diagnostizität von Herzfrequenz- und Herzfrequenzvariabilitäts-Maßen als Indikatoren psychischer Beanspruchung. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 56 (1-2 Themenheft 'Psychische Belastung und Beanspruchung'), 22-36. [Zusammenfassung, Abstract, Résumé: "Ausgabe 2002"]

NICKEL, P.; NACHREINER, F. & YANAGIBORI, R. (2002). The 0.1 Hz component of HRV as an Indicator of Mental Workload: Sensitivity and Intensity for Time on Task Effects. In J. Williams (ed.), Proceedings of the 30th Annual Scientific Meeting of the 'British Psychophysiological Society' (BPpS), September 22-25, 2002, University of Glasgow, Scotland, UK (pp. 10). Glasgow: BPpS. [bpps02abs-nny.pdf]

NICKEL, P.; SCHOMANN, C.; MEYER, I. & NACHREINER, F. (2002). The Suitability of the 0.1 Hz Component of Heart Rate Variability for Usability Testing. In H. Luczak; A. Çakir & G. Çakir (Eds.), WWDU 2002 - Work With Display Units World Wide Work (Proceedings of the 6th International Scientific Conference on Work With Display Units, May 22-25, 2002, Berchtesgaden, Germany) (pp. 467-469). Berlin: Ergonomic Institut. [wdu02abs-nsmn.pdf]

Schütte, M., und NICKEL, P. (2002). Multivariate Analyse der bedingungsbezogenen Meßgenauigkeit von Beanspruchungsindikatoren. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 56 (1-2 Themenheft 'Psychische Belastung und Beanspruchung'), 55-66. [Zusammenfassung, Abstract, Résumé: "Ausgabe 2002"]

2001:

NICKEL, P. & NACHREINER, F. (2001). The 0,1 Hz-component of Heartrate Variability as an Indicator of Mental Strain in Tasks with Different Time Restrictions. In EAWOP (ed.), Globalization - Opportunities and Threats (Proceedings of the 10th European Congress on Work and Organizational Psychology, EAWOP/CAWOP, May 16-19, 2001, Prague, Czech Republic) (252). Prague: Czech Association of Work and Organizational Psychology (CAWOP). [nn01wopa.pdf]

2000:

NICKEL, P. & NACHREINER, F. (2000). Psychometric Properties of the 0.1 Hz component of HRV as an Indicator of Mental Strain. In HFES/IEA (eds.), Ergonomics for the New Millenium, Vol. 2: Organizational Design and Management, Environmental Design, Education, and Training (Proceedings of the International Ergonomics Association 14th Trienneal Congress and the Human Factors and Ergonomics Society 44th Annual Meeting, July 30 - August 04, 2000, San Diego, California, USA) (747-750). [nn00iea.pdf]

NICKEL, P. & NACHREINER, F. (2000). Störquellen bei der Erfassung der psychischen Beanspruchung mit Hilfe spektralanalytischer Indikatoren der Herzfrequenzvariabilität. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (GfA) (Hrsg.), Komplexe Arbeitssysteme - Herausforderungen für Analyse und Gestaltung (46. Arbeitswissenschaftlicher Kongreß der GfA, TU Berlin, 15.-18.03.2000) (167-169). Dortmund: GfA-Press. [nn00gfa.pdf]

1999

NACHREINER, F., GRZECH-SUKALO, H., MÖHLMANN, D. (1999) Beteiligungsorientierte und sozialverträgliche Arbeitszeit- und Pausengestaltung im Stadt- und Regionalverkehr.
Druckfassung erhältlich bei ver.di-Bundesvorstand, Bundesfachgruppe Straßenpersonenverkehr und Schienenverkehr, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin
[pdf-Version]