GAWO 2004 - 2005

 

Druckansicht
 

Aktuelles

  

Stellungnahme der Arbeitszeitgesellschaft
zur COVID-19-Arbeitszeitverordnung

BMAS und BMG haben für einen weiten Kreis von potentiell von COVID-19 oder deren Konsequenzen betroffene Unternehmen und Beschäftigte eine temporäre Arbeitszeitverordnung erlassen, die den vorliegenden gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen in erheblichem Umfang widerspricht und damit bei ihrer Anwendung zu kontrproduktiven Ergebnissen führen dürfte. Die Arbeitszeitgesellschaft fordert daher die Rücknahme dieser Verordnung (s. Link oben)

Jobs
z.Zt. keine Angebote

 

Abgeschlossene Projekte (Auswahl)

 

Alarmsysteme
zum Forschungsbericht als pdf-Version
Weitere Projektergebnisse
s. Publikationen / Vorträge

___________________________________

Gesundheit im Fahrdienst des ÖPNV Projektergebnisse s. Publikationen / Vorträge
___________________________________

Bildschirmarbeit in Leitwarten
zum Forschungsbericht als pdf-Version
zur Quartbroschüre als pdf-Version
___________________________________

Machbarkeitsstudie zur Evaluation der Offshore Arbeitszeitverordnung
___________________________________

Studie zum Impact Assessment der EU-Arbeitszeitrichtlinie für die EC

___________________________________

INQA-Arbeitszeit-Projekt

Beide Services eingestellt 2019-12-31


Kontakt

 

Prof. Dr. Friedhelm Nachreiner
friedhelm.nachreiner@gawo-ev.de

Postanschrift
GAWO e.V.
Achterdiek 50
26131 Oldenburg
Tel:  49 (0)441 21719445
Fax: 49 (0)441 21719446

Publikationen 2004 - 2005

 

2005:

  • NACHREINER, F.; SCHOMANN, C.; STAPEL, W.; Eden, J.; Grzech-Sukalo, H.; Hänecke, K. & Albrecht, N. (2005). Softwaregestützte Arbeitszeitgestaltung mit BASS 4 - Entwicklung von Instrumenten zur Unterstützung betrieblicher Akteure beim Ausbau von Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit und der Innovations- und Wandlungsfähigkeit der Unternehmen (Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, BAuA, Fb 1064). Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW, Verlag für neue Wissenschaft GmbH.
  • NICKEL, P. & NACHREINER, F. (2005). Anforderungen an Arbeitsunterlagen für die Prozessführung (Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, BAuA, Fb 1053). Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW, Verlag für neue Wissenschaft GmbH.
  • GIEBEL, O.; SCHOMANN, C.; JANSSEN, D. & NACHREINER, F. (2005). BASS 4 - a software to asses the quality of working hours in relation to risks for safety, health and well-being. Shiftwork International Newsletter, 22 (2), p. 61.
  • JANSSEN, D. & NACHREINER, F. (2005). Reliability and predictability of flexible working hours - effects on health and well-being. Shiftwork International Newsletter, 22 (2), p. 79.
  • NACHREINER, F. (2005). Quality of shift schedules and absenteeism in public transport operations. Shiftwork International Newsletter, 22 (2), p. 113.
  • RÄDIKER, B.; JANSSEN, D.; SCHOMANN, C. & NACHREINER, F. (2005). Effects of extended working hours on health and well being - results from a secondary analysis of a European survey. Shiftwork International Newsletter, 22 (2), p. 125.
  • SCHOMANN, C.; Eden, J. & NACHREINER, F. (2005). BASS 4 - a software for the ergonomic evaluation of flexible work hours. Shiftwork International Newsletter, 22 (2), p. 136.
  • NICKEL, P. & NACHREINER, F. (2005). Differential usability of paper-based and computer-based work documents for control room operators in the chemical process industry. In D. de Waard, K.A. Brookhuis, R. van Egmond and Th. Boersema, & (eds.), Human Factors in Design, Safety, and Management, 299-314. Maastricht, The Netherlands: Shaker Publishing.
  • NACHREINER, F.; Schütte, M. (2005). DIN EN ISO 10075-3 - eine Ergonomie-Norm mit Anforderungen an Verfahren zur Messung psychischer Belastung, Beanspruchung und ihrer Folgen. Zeitschrift für Arbeits- u. Organisationspsychologie, 49 (NF 23) 3, 154-160. Göttingen: Hogrefe-Verlag
  • Paul, M.; NICKEL, P. & NACHREINER, F. (2005). Belastung und Arbeitsunfähigkeit - eine explorative Längsschnittuntersuchung am Beispiel des Pflegepersonals eines Allgemeinkrankenhauses. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft 59 (2), 152-161.
  • NACHREINER, F. (2005). Arbeitszeit und Gesundheit. In W. A. Zehrfeld, RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V. (Hrsg.), RKW Magazin 2 (12-13).
  • JANSSEN, D.; SCHOMANN, C. & NACHREINER, F. (2005). Arbeitszeit und Gesundheitsrisiken. In L. Packebusch; B. Weber & S. Laumen (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Prävention und Nachhaltigkeit (13. Workshop ) (375-378). Kröning: Asanger.
  • NACHREINER, F. (2005). Arbeitszeit als Risikofaktor in der Gefährdungsbeurteilung. In L. Packebusch; B. Weber & S. Laumen (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Prävention und Nachhaltigkeit (13. Workshop ) (379-382). Kröning: Asanger.
  • NICKEL, P. & NACHREINER, F. (2005). Ergonomisches Instruktionsdesign zur Verbesserung der Sicherheit der Prozessführung in verfahrenstechnischen Anlagen. In L. Packebusch; B. Weber & S. Laumen (Hrsg.), Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Prävention und Nachhaltigkeit (13. Workshop ) (383-386). Kröning: Asanger.
  • JANSSEN, D. & NACHREINER, F. (2005). Auswirkungen flexibler Arbeitszeiten in Abhängigkeit von ihrer Vorhersehbarkeit. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung (51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Universität Heidelberg, 22.-24. März 2005) (305-308). Dortmund: GfA-Press.
  • GIEBEL, O.; JANßEN, D.; SCHOMANN, C. & NACHREINER, F. (2005). Ein neuer Zugang zur Beurteilung flexibler Arbeitszeiten - eine Überprüfung anhand flexibler Teilzeitmodelle. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung (51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Universität Heidelberg, 22.-24. März 2005) (313-316). Dortmund: GfA-Press.

  • Paul, M; NICKEL, P. & NACHREINER, F. (2005). Belastung und Ausfallzeiten - eine explorative Längsschnittuntersuchung des Pflegepersonals eines Allgemeinkrankenhauses. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung (51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Universität Heidelberg, 22.-24. März 2005) (325-328). Dortmund: GfA-Press.
  • NACHREINER, F.; JANSSEN, D. & SCHOMANN, C. (2005). Arbeitszeit und Gesundheit - zu gesundheitlichen Effekten längerer Wochenarbeitszeiten. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung (51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Universität Heidelberg, 22.-24. März 2005) (337-340). Dortmund: GfA-Press.
  • SCHOMANN, C. & NACHREINER, F. (2005). Software zur Bewertung des Belastungsfaktors Arbeitszeit in der Gefährdungsbeurteilung. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung (51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Universität Heidelberg, 22.-24. März 2005) (393-396). Dortmund: GfA-Press.

  • STIER, A.; MEYER, I. & NACHREINER, F. (2005). Beurteilung der Gebrauchstauglichkeit von Software: eine Untersuchung der Zufriedenstellung mit unterschiedlichen Nutzergruppen am Beispiel eines Programms zur Arbeitszeitgestaltung (BASS 4). In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung (51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Universität Heidelberg, 22.-24. März 2005) (491-494). Dortmund: GfA-Press.
  • MEYER, I. & NACHREINER, F. (2005). Effektivität der Prozessführung bei unterschiedlich gestalteten Prozessleitsystemen. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung (51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Universität Heidelberg, 22.-24. März 2005) (495-498). Dortmund: GfA-Press.
  • NICKEL, P. & NACHREINER, F. (2005). Vergleichende Analyse von papier- und rechnergestützten Arbeitsmitteln für die Prozessführung mit Prozessleitsystemen. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Personalmanagement und Arbeitsgestaltung (51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, Universität Heidelberg, 22.-24. März 2005) (543-546). Dortmund: GfA-Press.

2004:

  • Costa, G.; Ã…kerstedt, T.; NACHREINER, F.; Baltieri, F.; Carvalhais, J.; Folkard, S.; Frings Dresen, M.; Gadbois, C.; Gärtner, J.; Grzech-Sukalo, H.; Härmä, M.; Kandolin, I.; Sartori, S. & Silvério, J. (2004). Flexible Working Hours, Health, and Well-Being in Europe: Some Considerations from a SALTSA Project. Chronobiology International, 21(6), 831-844. (abstract)
  • GIEBEL, O.; JANßEN, D.; SCHOMANN, C. & NACHREINER, F. (2004). A New Approach for Evaluating Flexible Working Hours. Chronobiology International, 21(6), 1015-1024. (abstract)
  • GIEBEL, O.; JANßEN, D.; SCHOMANN, C. & NACHREINER, F. (2004). Ein neuer Zugang zur Beurteilung flexibler Arbeitszeiten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeit + Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (245-247). Dortmund: GfA-Press.
  • JANßEN, D. & NACHREINER, F. (2004). Flexible Arbeitszeiten (Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Fb 1025). Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW, Verlag für neue Wissenschaft GmbH. (pdf-Version )
  • JANßEN, D. & NACHREINER, F. (2004). Health and psychosocial effects of flexible working hours. Journal of Public Health - Revista de Saúde Pública, 38(Suppl.), 11-18. (Electronic Document Format)
  • JANßEN, D. & NACHREINER, F. (2004). Gesundheitliche und psychosoziale Auswirkungen flexibler Arbeitszeiten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeit + Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (253-256). Dortmund: GfA-Press.
  • Lum, T.; Kohler, P.; NACHREINER, F. & Regenbrecht, H. (2004). Eine empirische Studie zu geteilten mentalen Modellen bei Nutzung eines dreidimensionalen CSCW-Systems. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeit + Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (509-512). Dortmund: GfA-Press.
  • MEYER, I. (2004). Konzepte von Gebrauchstauglichkeit (usability) und Probleme ihrer empirischen Überprüfbarkeit. In P. NICKEL; K. Hänecke; M. Schütte & H. Grzech-Å ukalo (Hrsg.), Aspekte der Arbeitspsychologie in Wissenschaft und Praxis (121-137). Lengerich: Pabst Science Publishers. (abstract)
  • NACHREINER, F. (2004). Diversity and equity: dealing with biological and social differences. Journal of Public Health - Revista de Saúde Pública, 38(Suppl), 80-85. (Electronic Document Format)
  • NACHREINER, F. (2004). DIN EN ISO 10075 - Normung im Bereich der psychischen Belastung und Beanspruchung: Stand und Entwicklungsperspektiven. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeit + Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (633-635). Dortmund: GfA-Press.
  • NACHREINER, F. & PANKONIN, C. (2004). Lenk- und Arbeitszeiten im Öffentlichen Personennahverkehr im Ballungsraum - Ergebnisse einer Bilanzierung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeit + Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (257-260). Dortmund: GfA-Press.
  • NACHREINER, F.; NICKEL, P.; MEYER, I.; Hartwig, R.; Wiegmann, R.& Harloff, J. (2004). Software evaluation according to ISO standards: problems and pitfalls. In HFES EC (Ed.), Abstracts HFES Europe Chapter Annual Scientific Meeting, October 27-29, 2004, Delft, The Netherlands (10-11). Eindhoven: Human Factors and Ergonomics Society Europe Chapter.
  • NICKEL, P. (2004). Es ist Arbeitszeit in psychischer Belastung, Beanspruchung und Beanspruchungsfolgen?! In P. NICKEL; K. Hänecke; M. Schütte & H. Grzech-Å ukalo (Hrsg.), Aspekte der Arbeitspsychologie in Wissenschaft und Praxis (35-62). Lengerich: Pabst Science Publishers. (abstract)
  • NICKEL, P. & NACHREINER, F. (2004). Ergonomic requirements for job aids - Work documents for operators in chemical process control systems. In D. De Waard, K.A. Brookhuis & C.M. Weikert (eds.), Human Factors in Design (189-302). Maastricht: Shaker Publishing.
  • NICKEL, P. & NACHREINER, F. (2004). Differentielle Gebrauchstauglichkeit von Papier- und rechnergestützten Arbeitsunterlagen für Operateure in Prozessleitsystemen. In T. Rammsayer, S. Grabianowski & S. Troche (Hrsg.), 44. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. 100 Jahre Deutsche Gesellschaft für Psychologie (52). Lengerich: Pabst Science Publishers.
  • NICKEL, P. & NACHREINER, F. (2004). Ergonomische Gestaltung von Arbeitsmitteln - Anforderungen an Arbeitsunterlagen für Operateure in Prozessleitsystemen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeit + Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (467-470). Dortmund: GfA-Press.
  • NICKEL, P. & NACHREINER, F. (2004). Differential usability of paper-based and computer-based work documents for control room operators in the chemical process industry. In HFES EC (Ed.), Abstracts HFES Europe Chapter Annual Scientific Meeting, October 27-29, 2004, Delft, The Netherlands (10). Eindhoven: Human Factors and Ergonomics Society Europe Chapter.
  • NICKEL, P.; Hänecke, K.; Schütte, M. & Grzech-Å ukalo, H. (Hrsg.) (2004). Aspekte der Arbeitspsychologie in Wissenschaft und Praxis. Lengerich: Pabst Science Publishers. (abstract)
  • NICKEL, P.; MEYER, I. & NACHREINER, F. (2004). Ergonomische Arbeitshilfen für Büro-Software - Leitfaden für Kauf, Entwicklung, Beurteilung und Einrichtung. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeit + Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (471-475). Dortmund: GfA-Press.
  • NICKEL, P.; MEYER, I. & NACHREINER, F. (2004). Anwendbarkeit des Dialoggrundsatzes "Aufgabenangemessenheit" auf Software in Büro- und Prozessleitsystemen. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeit + Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (419-422). Dortmund: GfA-Press.
  • NICKEL, P.; NACHREINER, F. & MEYER, I. (2004). Aufgabenangemessenheit - Zur Übertragbarkeit eines ergonomischen Gestaltungsgrundsatzes von Büro- auf Prozessleitsysteme.In W. Bungard, B. Koop & C. Liebig (Hrsg.), Psychologie und Wirtschaft leben. Aktuelle Themen der Wirtschaftspsychologie in Forschung und Praxis (137-143). München: Hampp.
  • NICKEL, P.; NACHREINER, F. & MEYER, I. (2004). Möglichkeiten und Grenzen der Über-tragbarkeit von (software-)ergonomischen Grundsätzen der Dialoggestaltung von Büro- auf Prozessleitsysteme. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeit + Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (463-466). Dortmund: GfA-Press.
  • Roth, J.; Schygulla, M.; Dürholt, H.; NACHREINER, F. & PANKONIN, C. (2004). Betriebs- und Arbeitszeiten beim Gütertransport und bei der Personenbeförderung (Schriftenreihe der BAuA, Fb 1033). Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW, Verlag für neue Wissenschaft. (pdf-Version)
  • SCHOMANN, C.; KLOSTERMANN, A.; NICKEL, P. & NACHREINER, F. (2004). Ergonomische Anforderungen an die Arbeitszeitgestaltung - Integration von Belastungs- und Beanspruchungskomponenten. In Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (Hrsg.), Arbeit + Gesundheit in effizienten Arbeitssystemen (50. Arbeitswissenschaftlicher Kongress der GfA, ETH Zürich, Schweiz, 24.-26.03.2004) (261-264). Dortmund: GfA-Press.
  • SCHOMANN, C.; STAPEL, W.; NICKEL, P.; Eden, J. & NACHREINER, F. (2004). BASS 4: a software system for ergonomic design and evaluation of working hours. Journal of Public Health - Revista de Saúde Pública, 38(Suppl), 56-64. (Electronic Document Format)
  • SCHOMANN, C.; STAPEL, W.; NICKEL, P.; MEYER, I.; JANßEN, D.; Eden, J. & NACHREINER, F. (2004